Kassageschäft

Mit einem Kassageschäft (auch Spotgeschäft genannt) kaufen oder verkaufen Sie eine Währung zum aktuellen Wechselkurs. Die Verrechnung erfolgt zwei Valutatage nach dem Abschluss des Geschäfts.

Mit Hilfe eines Kassageschäfts sichern Sie eine eingegangene oder fällige Fremdwährungsbetrag gegen steigende oder fallende Wechselkurse ab.

  • Mittels Kassageschäfte kaufen oder verkaufen Sie Devisen bei Bedarf.
  • Sie kennen den Gegenwert Ihrer Fremdwährungsbeträge und haben eine fixe Kalkulationsbasis.

Beispiele zur Veranschaulichung

Sie sind Importeur und haben Maschinenteile von Ihrem französischen Lieferanten gekauft und eine Rechnung über EUR 1 Mio. erhalten. Da Sie den aktuellen Eurokurs als attraktiv erachten, kaufen Sie Euros über ein Kassageschäft und begleichen die Rechnung damit umgehend.

Sie sind Exporteur und haben eine Maschine an einen italienischen Kunden verkauft und nun eine Zahlung über EUR 1 Mio. erhalten. Da Sie den aktuellen Eurokurs als attraktiv erachten, verkaufen Sie diese Euros umgehend und lassen den Gegenwert auf Ihr Frankenkonto gutschreiben.

Kontakt Beratungszentrum

Servicezeiten
07:30 bis 17:30 (Montag-Freitag; CHF 0.04/Minute)

Kontakt via Formular

Unsere Niederlassungen

Frau mit Headset vom Beratungszentrum der St.Galler Kantonalbank

Börsen Newsletter

Halten Sie sich mit unseren Research-Berichten aus dem Investment Center auf dem Laufenden. 

Jetzt Newsletter abonnieren
Blatt Papier mit Aufschrift Investment Talk in einem geöffneten Briefumschlag