Person wirft eine Münze in ein Sparschwein

Private Vorsorge und Versicherungsplanung für Geschäftskunden

Im Gegensatz zur ersten und zweiten Säule ist das Sparen innerhalb der dritten Säule freiwillig. Die Ersparnisse der dritten Säule dienen in erster Linie zur Schliessung einer allfälligen Vorsorgelücke.

Als Basisprodukt für Ihre erweiterte Altersvorsorge bietet sich das Vorsorgekonto Sparen 3 an - ob Sie nun angestellt oder selbständig erwerbend sind. Sie profitieren von massiven Steuervorteilen und trotzdem bewahren Sie sich eine gewisse Flexibilität: Gespartes Kapital der Säule 3a kann unter anderem für den Erwerb von Wohneigentum, für die Amortisation einer Hypothek oder als Startkapital für ein eigenes Unternehmen eingesetzt werden.

Die 3. Säule setzt sich aus der gebundenen Vorsorge der Säule 3a (steuerprivilegiert) und der freien Vorsorge der Säule 3b zusammen.

Für die gebundene Vorsorge stehen Ihnen bei der St.Galler Kantonalbank folgende Produkte zur Auswahl:

Sparen 3 Konto Der gewichtigste Vorteil dieser Sparform ist nebst der attraktiven Verzinsung die Steuerprivilegierung.
Wertpapiersparen Erhöhen Sie mit dem Wertpapiersparen im Rahmen der
dritten Säule die Rendite Ihres Vorsorgeguthabens zusätzlich.
Denk3a Einfach und digital via SGKB App Wertpapiersparen und die Entwicklung der Vorsorgegelder stets im Blick haben. 

Freizügigkeitskonto Für Erwerbstätige, welche zwischen dem Austritt aus
einer Pensionskasse und dem Eintritt in eine neue
Vorsorgeeinrichtung die Pensionskassengelder zu einem
attraktiven Zinssatz anlegen wollen.

Ihr nächster Schritt

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt Beratungszentrum

Servicezeiten
07:30 bis 17:30 (Montag-Freitag; CHF 0.04/Minute)

Kontakt via Formular

Unsere Niederlassungen

Frau mit Headset vom Beratungszentrum der St.Galler Kantonalbank

Pensionsrechner

Wie viel Einkommen steht Ihnen nach der Pensionierung noch zur Verfügung? Fragen Sie unseren Pensionsrechner.

Weiter zum Pensionsrechner
Notizblock und ein Taschenrechner